Pflegezentrum Pitztal

Das Pflegezentrum Pitztal liegt unweit dem Dorfzentrum auf einem Hügel mit einem atemberaubenden Blick ins Pitztal, auf den Tschirgant, zu unserem Ortsteil Wald und bis ins Gurgeltal.

 

Die Bauarbeiten für das Pflegezentrum Pitztal wurden im Mai 2012 gestartet. Unsere ersten Bewohner konnten am 15.10.2013 einziehen und offiziell wurde das Pflegezentrum am 09.11.2013 mit einer großen Einweihungsfeier sowie am 10.11.2013 einem Tag der offenen Tür eröffnet.

 

Durch  die offene Bauweise mit klaren Strukturen und großzügigen Fensterflächen bietet das Heim eine außerordentliche hohe Wohnqualität mit viel Tageslicht. Durch die großen Glasflächen verschwimmen die Innenräume mit der Außenwelt. Viel Holz und warme Farben erzeugen ein angenehmes Wohnklima und vermitteln Geborgenheit. Das Pflegezentrum Pitztal hat ca. 6.000 m² Gesamtfläche. Jedes Zimmer hat einen Zugang zu den Balkonflächen mit ungestörtem Blick auf die Wiesen und Wälder der Umgebung.

 

 

Das Gebäude

 

Die Tiefgarage hat gesamt 34 Stellplätze sowie beim Eingangsbereich zusätzlich vier Abstellplätze wovon einer ein Behindertenparkplatz ist.

 

Im Keller sind die Technikräume, Lagerräume, Müllraum, Umkleiden der Mitarbeiter sowie die Wäscherei.

 

Im Erdgeschoß sind außer dem Eingangsbereich die Verwaltung, der Mehrzweck- und Therapieraum, eine Kapelle, der Friseur- und Fußpflegeraum, die Küche mit ihren Nebenräumlichkeiten, das Heimcafe sowie die Räumlichkeiten der Tagesbetreuung und des Sozialsprengels untergebracht.

 

Die Station Huamat im ersten Stock und die Station Alpenglühn im zweiten Stock sind in ihren Räumlichkeiten gleich fast gleich aufgebaut. Die Huamat hat zusätzlich ein Pflegebad. In unserem Haus können maximal 52 pflegebedürftige Menschen eine Unterkunft finden. Die Zimmer sind, außer zwei Zimmern, alles Einzelzimmer.

Die Bewohner können sich Ihre Zimmer individuell einrichten. Vorhanden sind ein Pflegebett, sowie ein angrenzendes Bad mit Waschbecken, Toilette sowie eine Dusche. Es sind Stühle und ein Tisch im Zimmer, es gibt eine Kommode und einen großen Kleiderschrank und eine kleine Garderobe.

 

 

Der Allgemeine Bereich erstreckt sich über die Küche sowie eine gemütlich eingerichtete Stube. Im Küchenbereich nehmen die Bewohner ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen zu sich. In der Stube steht ein großer Fernseher wo sich die Bewohner gemeinsam beispielsweise Skirennen oder Fußballspiele ansehen können. Es gibt auch eine Eckgruppe mit beheizbaren Fließen wo sich die Bewohner zu einem "Mensch ärger dich nicht" treffen.